News - Details
Informationen zur ausgewählten Nachricht.

Nvidia GeForce-Treiber 275.33 WHQL
03.06.2011 um 09:33 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Dieses Treiberpaket unterstützt die Grafikprozessoren der Serien GeForce 6, 7, 8, 9, 100, 200, 300, 400 und 500 für Desktop-PCs und ION Grafikprozessoren für Desktop-PCs.

GeForce/ION Driver Release 275 WHQL

Version: 275.33 WHQL
Freigabedatum: 01.06.2011
Betriebssystem: Windows 7 64-bit, Windows Vista 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 173 MB

Dies ist der erste WHQL-zertifizierte Treiber der Treiberfamilie Version 275 (versions 275.xx bis 279.xx).

Neu bei Version 275.33
Unterstütze Grafikprozessoren

Fügt Unterstützung für den neuen Grafikprozessor GeForce GTX 560 hinzu.

Performance

The Release 275 beta driver v275.27 can cause significant performance drop in The Witcher 2. This issue has been resolved in v275.33 drivers. Please read this FAQ for more information on this issue.
Leistungssteigerung im Vergleich zu den WHQL-Treibern v270.61 bei mehreren PC-Spielen für Grafikprozessoren der Serien GeForce 400 und 500. Im Folgenden sind die deutlichsten gemessenen Leistungssteigerungen unter Windows 7 aufgeführt. Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor und der Systemkonfiguration ab:

GeForce GTX 580:
bis zu 4 % bei Crysis 2
bis zu 5 % bei Civilization V mit SLI
bis zu 9 % bei Portal 2
bis zu 13 % bei Bulletstorm mit aktiviertem Antialiasing
bis zu 15 % bei Batman: Arkham Asylum mit PhysX High
GeForce GTX 560:
bis zu 6 % bei Crysis 2
bis zu 8 % bei Portal 2
bis zu 14 % bei Batman: Arkham Asylum mit PhysX High
bis zu 15 % bei Bulletstorm mit aktiviertem Antialiasing

Leistungssteigerung um bis zu 15 % für Dual-Core-CPUs bei Spielen mit CPU-Beschränkung.

NVIDIA Update

Bei Version 275 fügt NVIDIA Update automatische Profilupdates für SLI, den Einsatz mehrerer Grafikprozessoren und Antialiasing (AA) hinzu. Diese Profilupdates werden automatisch von der NVIDIA-Website heruntergeladen und unaufgefordert auf Ihrem PC installiert, um die Installation mit den aktuellen Spielprofilen auf den neuesten Stand zu bringen. Wenn Sie einen GeForce-Treiber ab Version 270 von www.nvidia.com installieren, können Sie wählen, ob Sie auch NVIDIA Update installieren möchten. Klicken Sie hier, um mehr über NVIDIA Update zu erfahren..

Desktopskalierung

Neue Benutzeroberfläche für die NVIDIA-Systemsteuerung zum Konfigurieren der Desktopskalierung, unter anderem mit neuem Vorschaufenster.
Nun erhältlich für sämtliche Bildschirmarten (unter anderem auch für VGA‑ und HDMI-Anschlüsse).
Neue Option „Scaling override“ für Gaming unter Windows 7.
Verbesserte Benutzeroberfläche zum Einstellen der Desktopgröße, über die der Benutzer mithilfe seiner HDTV-Steuerung das Overscanning deaktivieren und ersatzweise die Einstellung der Desktopgröße über die NVIDIA-Systemsteuerung aktivieren kann.
Die NVIDIA-Funktion zur Einstellung der Desktopgröße erzeugt nun eine individuelle, neu berechnete Auflösung mit 1:1-Pixel-Mapping und legt für Spiele, die keine individuellen Auflösungen unterstützen, die Größe für die Standardauflösungen neu fest.

NVIDIA 3D Vision

Bei Treiberversion 275 ist der Treiber für den 3D-Vision-Controller in jeder Grafiktreiberinstallation enthalten. Dieses Treiberpaket enthält den Treiber v275.33 für den 3D-Vision-Controller. Ein Treiber für den 3D-Vision-Controller oder ein CD-Treiber braucht nicht mehr separat installiert zu werden. Näheres finden Sie in diesem Knowledgebase-Artikel.
Unterstützung für den 3D-Vision-Fenstermodus. Näheres finden Sie in diesem Knowledgebase-Artikel.
Nun auch Unterstützung für den 3D-Vision-Fotobetrachter mit der Möglichkeit, im Fenstermodus zu arbeiten. Nachdem Sie eine 3D-Bilddatei geöffnet haben, suchen Sie diese neue Option im Abschnitt „Ansicht“.
Verbesserter 3D-Vision-Infrarotsender und verbesserte Synchronisation mit der 3D-Vision-Brille.
Fügt Unterstützung für folgende neue 3D-Vision-kompatible Projektoren hinzu: NEC, Serie NP-V300X
Enthält folgende neue 3D-Vision-Spielprofile:
Age of Empires Online
Assassin's Creed Brotherhood
Battlefield Play4Free
Duke Nukem Forever
Dungeon Siege III
Super Street Fighter IV
World of Tanks
Aktualisiert folgende 3D-Vision-Spielprofile:
Portal 2 – das Problem der Wasserreflexion wurde behoben und die Einstellung der Konvergenz aktualisiert, um ein ansprechenderes Benutzererlebnis zu bieten.
The Witcher 2 – Improved 3D Vision compatibility for all in-game effects

Sonstiges

Installiert HD Audiotreiber Version 1.2.23.3
Enthält die PhysX-Systemsoftware für Version 9.10.0514.
Unterstützt die Blu-ray-3D-Wiedergabe beim Anschluss des Grafikprozessors an einen 3D-Fernseher mit HDMI 1.4. Die Wiedergabe erfordert kompatible Anwendungssoftware von CyberLink, ArcSoft, Roxio oder Corel. Weitere Informationen zu den Anforderungen an die Grafikprozessoren und das System finden Sie auf der NVIDIA-Website zu Blu-ray 3D.
Unterstützt die neuen grafikprozessorbeschleunigten Merkmale von Adobe CS5.
Unterstützt Grafikprozessorbeschleunigung für ruckelfreie Wiedergabe von HD Online-Videos mit Adobe Flash 10.1. Mehr Infos gibt es hier.
Unterstützt die neue Version der Videooptimierungssoftware vReveal von MotionDSP mit Unterstützung für HD-Ausgabe. NVIDIA Kunden können hier eine Gratisversion von vReveal für SD-Standardausgabe herunterladen.
Unterstützt DirectCompute unter Windows 7 mit GeForce-Grafikprozessoren ab Serie 8.
Unterstützt OpenCL 1.0 (Open Computing Language) für alle Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
Unterstützt OpenGL 3.3 für Grafikprozessoren ab Serie GeForce 8.
Unterstützt OpenGL 4.1 für Grafikprozessoren ab Serie GeForce 400.
Unterstützt Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10, DirectX 11 und OpenGL, inklusive 3-way SLI, Quad SLI Technologie und Unterstützung für SLI auf SLI-zertifizierten Intel X58-basierten Mainboards.
Unterstützt Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

*Note: The following SLI features are only supported on Windows Vista and Windows 7: Quad SLI technology using GeForce GTX 590, GeForce 9800 GX2 or GeForce GTX 295, 3-way SLI technology, Hybrid SLI, and SLI multi-monitor support.

Download: GeForce/ION Treiber Release 275 WHQL

Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.

17.12.2017 um 16:29 Uhr nach UTC +1