News - Aktuell
Kategorie Liste Seite < 1 2 3 4 [5] 6 7 8 9 >

Nvidia GeForce-Treiber 195.62 WHQL
Treiber
27.11.2009 um 17:14 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 195 WHQL

Version: 195.62 WHQL
Freigabedatum: 26.11.2009
Betriebssystem: Windows Vista 64-bit, Windows 7 64-bit
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 157 MB

Neu in Version 195.62:
  • Fügt Grafikprozessorbeschleunigung für ruckelfreie Wiedergabe von Online-Videos mit dem neuen Adobe Flash 10.1 beta hinzu.
  • Fügt Unterstützung für GeForce GT 240 hinzu.
  • Fügt Unterstützung für OpenCL 1.0 (Open Computing Language) für alle GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8 hinzu.
  • Fügt Unterstützung für Merkmale und Leistungssteigerung mit CUDA Toolkit 3.0 hinzu.
  • Fügt Unterstützung für SLI und Konfigurationen mit mehreren Grafikprozessoren für viele neue Top-Spiele wie Borderlands, Call of Duty: Modern Warfare 2, FIFA Soccer 10 und andere hinzu.
  • Zahlreiche Bugs behoben; unter anderem Leistungssteigerung für Need for Speed: Shift. Informationen zu den wichtigsten behobenen Bugs finden Sie in den Versionshinweisen in der Registerkarte „Weitere Infos“.

Vorhandene Unterstützung:
  • Unterstützt DirectCompute auf Windows 7 für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8.
  • Unterstützt OpenGL 3.2 für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8.
  • Unterstützt NVIDIA 3D Vision Discover, eine vollständige, kostengünstige Lösung für die ersten Schritte in realistischem Stereo 3D. HINWEIS: Um die aktive NVIDIA 3D Vision Brille zu verwenden, laden Sie zunächst den separaten 3D Vision Treiber herunter, der den Treiber für den 3D Vision IR Sender enthält.
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL, inklusive 3-way SLI, Quad SLI Technologie und Unterstützung für SLI auf SLI-zertifizierten Intel X58-basierten Mainboards.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer separaten GeForce Grafikkarte. Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar. Dieser Treiber installiert die PhysX Systemsoftware Version 9.09.0814.
  • Jetzt GRATIS PhysX und CUDA Anwendungen herunterladen!
  • Unterstützung für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 195 WHQL

Nvidia GeForce-Treiber 191.07 WHQL
Treiber
06.10.2009 um 15:44 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 191 WHQL
Version: 191.07
Freigabedatum: 05.10.2009
Betriebssystem: Windows XP, Windows XP Media Center Edition
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 110 MB

Neu bei Version 191.07:
  • Fügt Unterstützung für OpenGL .2 für GeForce Grafikprozessoren der Serien 8, 9, 100 und 200 hinzu.
  • Beschleunigte Leistung bei mehreren Spielen. Im Folgenden sind die gemessenen Leistungssteigerungen mit Treiber-Release 191.07 im Vergleich zu Treiber-Release 190.62 aufgeführt (Ergebnisse hängen vom jeweiligen Grafikprozessor, Systemkonfiguration und Spieleinstellungen ab):
  • * Bis zu 12 % mehr Leistung bei ARMA 2
  • * Bis zu 8 % mehr Leistung bei Batman: Arkham Asylum mit aktivierter PhysX Technologie
  • * Bis zu 50 % mehr Leistung bei Call of Juarez: Bound in Blood mit aktivierter SLI Technologie
  • * Bis zu 14 % mehr Leistung bei Fallout 3 (Innenszenen) mit aktivierter Kantenglättung
  • * Bis zu 10 % mehr Leistung bei Far Cry 2 (DX9 Version) mit aktivierter Kantenglättung
  • * Bis zu 34 % mehr Leistung bei Prototype mit aktivierter Kantenglättung
  • Fügt Unterstützung für SLI Technologie bei Aion, Darkfall, Dawn of Magic 2: Time of Shadows, Dreamkiller, Fuel, Majesty 2: The Fantasy Kingdom Sim, Need for Speed: Shift und weiteren hinzu.
  • Zahlreiche Bugs behoben (behobene Bugs sind auf der Registerkarte Dokumentation in den Versionshinweisen aufgeführt), unter anderem: Bei Grafikkarten mit Unterstützung für verschiedene Uhrenanzeigen wechselt die 3D-Uhrenanzeige nach dem Beenden einer 3D-Anwendung korrekt zur 2D-Uhrenanzeige.

Neu bei Version 190/191:
  • Automatische Installation der neuen PhysX Systemsoftware Version 9.09.0814.
  • Fügt Unterstützung für CUDA 2.3 für mehr Leistung bei Anwendungen hinzu, die den Grafikprozessor für Berechnungen verwenden.

Unterstützung:
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer eigenen GeForce Grafikkarte. Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar.
  • Unterstützung für GeForce Plus Power-Pack 3.
  • Unterstützung für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 191 WHQL

PunkBuster auf dem -]|[-VGC-Public-]|[-
Server
25.07.2009 um 01:25 Uhr - Sea
Ab heute läuft PunkBuster auf unserem -]|[-VGC-Public-]|[-

Das wird auch in nächster Zeit so bleiben.

Da ich immer mal wieder Leute sehe, die das mit PB nicht hinbekommen:


Bei Fehlern wie "General PB Client Authentication Failure - Reinstall PB if problem persists" hilft es, das Ponitrelase nochmal zu Installieren.

Desweiteren haben wir folgene Cvar auf dem Server vorgeschrieben:

PB_SV_CvarList

^3PunkBuster Server: 1: "cl_punkbuster" IN 1 1

^3PunkBuster Server: 2: "cl_maxpackets" IN 60 125

^3PunkBuster Server: 3: "com_maxfps" OUT 0.000001 40

^3PunkBuster Server: 4: "cl_timenudge" IN -20 0

^3PunkBuster Server: 5: "rate" IN 3000 25000

^3PunkBuster Server: 6: "pb_Sleep" IN 0 500

^3PunkBuster Server: 7: "sensitivity" IN 0 30.000001

^3PunkBuster Server: 8: "snaps" IN 20 40

^3PunkBuster Server: End of Cvar Range Check List (8 listed)


So nun bleibt mir nur zu sagen:

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

Nvidia GeForce-Treiber 190.38 WHQL
Treiber
22.07.2009 um 11:35 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 190 WHQL
Version: 190.38
Freigabedatum: 21.07.2009
Betriebssystem: Windows XP, Windows XP Media Center Edition
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 106 MB

Neu bei Version 190.38:
  • Unterstützung für OpenGL 3.1
  • Fügt Unterstützung für CUDA 2.3 für mehr Leistung bei Anwendungen hinzu, die den Grafikprozessor für Berechnungen verwenden. Mehr Infos finden Sie auf www.nvidia.de/cuda.

Unterstützung:
  • Unterstützung für Konfigurationen mit einer einzelnen Grafikkarte und für NVIDIA SLI Technologie in DirectX 9, DirectX 10 und OpenGL.
  • Automatische Installation der neuen PhysX Systemsoftware Version 9.09.0428.
  • Unterstützung für NVIDIA PhysX Beschleunigung auf einer eigenen GeForce Grafikkarte. Eine Grafikkarte ist für die Grafikdarstellung verantwortlich, und eine weitere stellt physikalische Effekte in Spielen über die PhysX-Engine dar.
  • Unterstützung für GeForce Plus Power-Pack 3.
  • Unterstützung für Grafikprozessor-Übertaktung und Temperaturüberwachung, sofern die NVIDIA System Tools Software installiert ist.

Download: GeForce/ION Treiber Release 190 WHQL

Zensursula
Internet
20.06.2009 um 19:03 Uhr - Sea
Der neue Sommerhit



Wenn es nicht so traurig wäre, könnte man ja drüber lachen...

Nvidia GeForce-Treiber 186.18 WHQL
Treiber
20.06.2009 um 17:35 Uhr - Sea
Nvidia hat einen neuen GeForce Treiber veröffentlicht. Der neue Treiber ist für die Betriebssysteme Windows XP, Windows Vista und Windows 7 sowohl in der 32- als auch in der 64-Bit-Versionen geeignet. Unterstützte Grafikkarten sind die GeForce-Serien 6, 7, 8, 9, 100 und 200 für Desktop-PCs und ION.

GeForce/ION Treiber Release 186 WHQL
Version: 186.18
Freigabedatum: 18.06.2009
Betriebssystem: Windows XP, Windows XP Media Center Edition
Sprache: Deutsch
Dateigröße: 102 MB

Neu bei Version 186.18:
  • Zahlreiche Bugs behoben. Nähere Informationen finden Sie in den Versionshinweisen.
  • Automatische Installation der neuen PhysX Systemsoftware Version 9.09.0428.

Neu bei Version 185/186:
  • Fügt Unterstützung für CUDA 2.2 für mehr Leistung bei Anwendungen hinzu, die den Grafikprozessor für Berechnungen verwenden. Mehr Infos finden Sie auf www.nvidia.de/cuda .
  • Leistungssteigerung bei bestimmten 3D-Anwendungen. Folgende Verbesserungen konnten mit den WHQL-Treibern Version 185/186 im Vergleich zu den Version 182 gemessen werden (Ergebnisse abhängig von Grafikprozessor, Systemkonfiguration und Spieleinstellungen):
  • Bis zu 25% mehr Leistung bei The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena.
  • Bis zu 22% mehr Leistung bei Crysis: Warhead.
  • Bis zu 11% mehr Leistung bei Fallout 3.
  • Bis zu 14% mehr Leistung bei Half-Life 2 engine games with 3-way and 4-way SLI.
  • Bis zu 30% mehr Leistung bei Company of Heroes: Opposing Fronts.
  • Bis zu 45% mehr Leistung bei Mirror’s Edge.
  • Unterstützung für GeForce Plus Power-Pack 3.

Download: GeForce/ION Treiber Release 186 WHQL

ATI Catalyst 9.6 Treiberpaket
Treiber
17.06.2009 um 19:26 Uhr - Sea
ATI hat die Catalyst 9.6 Treiber veröffentlicht unterstützt werden die Betriebssysteme Windows XP sowie Vista in der 32- und 64-Bit-Edition.

Leistungsverbesserungen:

  • Company of Heroes – performance improves up to 25% with HD 4600 series products and below as well as improvements of up to 10% on HD 4800 series
  • Crysis – performance improves up to 13%
  • Crysis – performance improves up to 11% in multi-GPU configurations
  • World in Conflict – performance improvements of up to 30% can be seen in settings that were previously CPU limited

Download

Ein neuer Server kommt, ein Server geht offline
Server
13.05.2009 um 06:43 Uhr - Sea
Ja unser 17 Slot-Clanserver ist noch bis zum 09.06.09 online.

Wir haben einen neuen 20 -Slot-Clanserver:

-]|[-VGC-Clan-]|[-www.vgclan.eu-]|[-

194.169.211.185:27040 Passwort: auf Anfrage

gl&hf

Gr€€tz VGC-]|[-Sea

17.12.2017 um 16:29 Uhr nach UTC +1